Was ist WordPress Staging?

Was ist WordPress?

Zunächst einmal ist WordPress ein beliebtes Werkzeug, um Websites zu erstellen. Es wird von vielen Menschen weltweit verwendet, um Blogs, Firmenwebsites, Online-Shops und mehr zu gestalten und zu verwalten.

Was bedeutet Staging?

Das Wort „Staging“ kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Inszenierung“ oder „Vorbereitung“. Im Kontext von Websites bezieht sich Staging darauf, eine Art Probebühne für die Website zu schaffen, die nicht für die Öffentlichkeit sichtbar ist.

Was ist ein WordPress-Staging?

Ein WordPress-Staging ist also eine Art Kopie deiner echten Website, die auf einem privaten Bereich deines Webservers liegt. Diese Kopie ist eine sichere Spielwiese, auf der du Änderungen an deiner Website testen kannst, ohne dass diese Änderungen live für deine Besucher sichtbar sind.

Warum ist WordPress-Staging nützlich?

Stellen wir uns vor, du möchtest das Design deiner Website ändern, neue Funktionen hinzufügen oder Updates installieren. Direkte Änderungen an der Live-Website können riskant sein. Fehler können auftreten, die die Funktionalität deiner Website beeinträchtigen und Besucher oder Kunden abschrecken könnten.

Hier kommt das Staging ins Spiel:

  1. Sicherheit: Auf der Staging-Website kannst du alles ausprobieren, ohne Angst haben zu müssen, dass etwas schiefgeht. Fehler auf der Staging-Seite beeinflussen deine echte Website nicht.
  2. Testen: Du kannst verschiedene Dinge testen, wie z.B. wie deine Website auf verschiedenen Browsern aussieht, oder ob neue Plug-ins richtig funktionieren.
  3. Entwicklung: Neue Ideen oder größere Überarbeitungen lassen sich in Ruhe entwickeln, ohne Druck und Risiko.

Wie funktioniert es?

Die Erstellung einer Staging-Website kann auf verschiedene Weisen erfolgen, oft bieten Webhosting-Dienste diese Funktion direkt im Kontrollpanel an. Hier kannst du mit einem Klick eine Kopie deiner Live-Site erstellen. Nachdem die Kopie erstellt ist, kannst du auf dieser Staging-Site arbeiten, als wäre es deine echte Website. Hast du alle Änderungen getestet und bist zufrieden, kannst du diese Änderungen dann auf die echte Website übertragen.

Abschlussgedanke

Ein WordPress-Staging bietet also eine sichere Umgebung, die es dir ermöglicht, Änderungen zu testen und zu implementieren, ohne das Risiko einzugehen, deine Live-Website und damit das Erlebnis deiner Besucher negativ zu beeinflussen. Es ist wie eine Generalprobe vor der großen Premiere deiner Website-Updates oder -Änderungen.